...einer der schönsten Stadtbezirke Stuttgarts

Suche
Close this search box.
Lade Veranstaltungen

Das Orchester Stuttgarter Musikfreunde e.V. (OSM) ist ein generationenübergreifendes Amateurorchester mit Mitgliedern aus dem Großraum Stuttgart. Das vor 74 Jahren gegründete Orchester hat seinen Probenraum in Stuttgart-Vaihingen und erarbeitet in der Regel zwei Konzertprogramme pro Jahr.

In seinem Frühjahrskonzert präsentiert das OSM unter der Leitung von Klaus Kulling Werke von Séjourné, Bruckner und Dvorak. Solistin ist die junge Percussionistin Nozomi Hiwatashi aus Stuttgart.

Programm:
Anton Bruckner: Vier Orchesterstücke
Emmanuel Séjourné: Konzert Nr. 1 für Marimba und Streicher
Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 5 in F-Dur

Die japanische Percussionistin Nozomi Hiwatashi hat sich als vielversprechende junge Künstlerin in zahlreichen Wettbewerben international einen Namen gemacht. Nozomi Hiwatashi überzeugt ihr Publikum vor allem durch ihr ausgeprägtes Klanggefühl sowie ihre differenzierte Interpretation unterschiedlichster Werke. Ihre Spieltechnik gilt als herausragend. Nozomi Hiwatashi wirkt außerdem in verschiedenen internationalen Formationen von Duo bis Ensembles mit 12 Personen mit und zurzeit ist sie als Solist und Multi-Schlagzeugerin im Projekt “Electronics” (Worakls Orchestra) aktiv und tourt durch Europa in Städten in insgesamt mehr als 20 Ländern. Nozomi Hiwatashi ist YAMAHA und Kolberg Percussion Artist.

Klaus Kulling ist seit 2011 musikalischer Leiter des OSM. Er hat bereits viele Kooperationen mit dem Orchester geleitet, unter anderen in Zusammenarbeit mit der Musikschule Korntal-Münchingen. Darunter fallen die „Musicalgala 2018“ mit Solisten wie Kevin Tarte und Anna Hofbauer und die “Große Filmmusikgala 2023”. Sein Repertoire reicht vom klassischen Sinfoniekonzert bis hin zu Musical- und Filmmusik.